HelpDesk nach Kategorien
Letzte Aktualisierung am 17.09.2019

Allgemeine Informationen

Was beinhaltet ein PaperOffice Service-Level-Agreement (SLA)?

Artikel-ID: #RPOHD25392

Der SLA wird modular gemäß Ihren Vorgaben angepasst:
Beinhaltet eigenen festen PaperOffice Ansprechpartner mit direkter Durchwahl und garantierten Reaktionszeiten. Support wahlweise per Telefon, Email, TeamViewer, WhatsApp, Skype.
Supportzeiten 7:00-22:00 Uhr, auch Feiertags. Mehrsprachiger Support in deutsch, englisch, spanisch und russisch. Vor-Ort-Support und Beratung (weltweit).
Beinhaltet auch Support für Drittanbietersoftware sowie allgemeine Beratung, Remote-Schulungen, Coaching, Strategieplanung und vollständige DIN ISO / GOBD / DSGVO Zertifizierung.


Würden Sie diesen Beitrag auch anderen Nutzern empfehlen?
Schwierigkeits-Stufe
Anfänger

Ich habe Fragen zur Auswahl des Speicherorts oder benötige Hilfestellung, brauche ich USP, USP Plus oder SLA?

Artikel-ID: #RPOHD25484

Die Frage lässt sich leicht anhand der Beispiele beantworten:

- Probleme beim Ausführen des PaperOffice Installationsprogramms - USP benötigt
- Fragen zur Auswahl des idelaen Speicherort der PaperOffice Datenbank - USP benötigt - Probleme, die bei der Ausführung des PaperOffice Installaltionsprogramms mit einer lokalen Standarddatenbank auftreten - USP benötigt
- Fragen, die sich daraufhin beziehen, wie man eine Email aus Outlook archiviert - USP Plus benötigt
- Fragen, die sich daraufhin beziehen, wie man mit PaperOffice ScreenCapture Bildschirmfotos archiviert - USP Plus benötigt
- Probleme beim Ausführen des PaperOffice Addin in Word, Excel oder Outlook - USP Plus benötigt
- Beratung, die sich darafhin bezieht, wie man mit PIA am besten automatisiert Dokumente erkennt und ablegt - SLA benötigt
- Einrichtung eines NAS damit PaperOffice dieses zur Datenbankspeicherung verwendet - SLA benötigt
- Probleme nach der eigenständiger Einrichtung einer Datenbank auf dem NAS Gerät - SLA benötigt
- PaperOffice Intensiv-Schulung und Hilfestellung zum optimalen Einsatz und Workflow-Lösung - SLA benötigt


Würden Sie diesen Beitrag auch anderen Nutzern empfehlen?
Schwierigkeits-Stufe
Anfänger

Was ist der Unterschied zwischen dem USP (Update und Support Paket) und USP Plus

Artikel-ID: #RPOHD25300

Update und Support Paket (USP)
Beinhaltet alle Updates für die erworbene Version inklusive neuer Funktionen, Qualitätsupdates, Featureupdates und Anpassungen an rechtliche Normen.
Beinhaltet auch kostenfreien Erst-Installationssupport durch persönlichen Ansprechpartner im PaperOffice Ticket-ConsumerSupport. Der Erst-Installationssupport bezieht sich ausschlisslich auf Probleme zum PaperOffice Installationsprogramm (schliesst jegliche NAS Datenbank Einrichtungen aus, kontaktieren Sie hierzu ausschliesslich Ihren NAS Anbieter oder nutzen Sie hierfür den kostenpflichtigen Support).

Update und Support Paket PLUS (USP+)
Beinhaltet alles aus dem USP, jedoch zusätzlich jährliche kostenfreie Updates auf neue PaperOffice Versionen (2020, 2021, usw.) Erweitert den im USP inbegriffenen Support zusätzlich auf einfache PaperOffice-Anwenderfragen. Die PaperOffice-Anwenderfragen beziehen sich ausschliesslich auf einfache Fragen zur Bedienung der PaperOffice Programmoberfläche (schliesst jegliche NAS Datenbank Einrichtungen aus, kontaktieren Sie hierzu ausschliesslich Ihren NAS Anbieter oder nutzen Sie hierfür den kostenpflichtigen Support).


Würden Sie diesen Beitrag auch anderen Nutzern empfehlen?
Schwierigkeits-Stufe
Anfänger
Unterstützte Plattformen, technische Voraussetzungen und Hardware-Kompabilität
Unterstützung Empfehlung und Freigaben
Betriebssysteme
Freigegeben unter: Windows® 10 x64 (64bit), Microsoft® Office® 2013-2016, Microsoft® Office® 365. Empfohlen: Windows® 10 x64 (64bit). Der Einsatz von abweichenden Komponenten ist möglich, kann jedoch zu technischen Einschränkungen führen. PaperOffice benötigt für einen einwandfreien Betrieb lokale Administratorenrechte. Überprüfen Sie betriebssystemunabhängig durch eine Testinstallation ob alle Funktionen Ihren Ansprüchen genügen, da aufgrund fehlender Update/Systemunterstützung keine offizielle Freigabe erfolgen kann.
Darstellung
Erforderlich: 1280 x 768, Empfohlen: 1920 x 1080 oder mehr. Mobile Geräte - Erforderlich: 960 x 640, Empfohlen: 1280 x 720 oder mehr.
Hardware
Erforderlich: 4GB Arbeitsspeicher, Prozessorleistung Intel i5 der aktuellen Generation (oder vergleichbar), Internetverbindung (Downstream min. 10Mbit, Upstream min 1Mbit). Internetverbindung wird nicht für den Produktivbetrieb benötigt, nur für Download des Setup Pakets, Erstellung des Benutzerkontos, Datenbankerstellung und das Hinzufügen des Geräts. Empfohlen: wie zuvor, jedoch 8GB Arbeitsspeicher, Intel i7 (oder vergleichbar), Installation und Datenbank auf SSD, Internetverbindung (Downstream min. 16 Mbit, Upstream synchron oder min. 5 Mbit)
Netzwerk (optional)
Erforderlich: Standard TCP/IP Netzwerk 100Mbit. Empfohlen: Standard TCP/IP Netzwerk 1Gbit. Für RSPS (Secure Personal Server) oder Server-Fernvernetzung Serveranbindung mit min. 50Mbit synchron, Clientanbindung mit min. 20Mbit downstream, 1Mbit upstream.
Datenbank
Erforderlich: mindestens 1GB MB freier Speicherplatz bei lokaler Datenbankspeicherung. Empfohlen: Datenspeicherung auf einem NAS Gerät (wie z.B. QNAP) mit mindestens 10GB MB freiem Speicherplatz.
Drucker / Scanner (optional)
Für Einsatzzwecke mit wenig Papiervolumen: handelsüblicher Flachbett- oder Einzugsscanner mit WIA oder TWAIN Schnittstelle, Tintenstrahl- oder Laserdrucker. Für Einsatzzwecke mit mittlerem Papiervolumen: Leistungsfähiger Einzugsscanner mit ADF (automatischer Dokumenteneinzug) mit WIA oder TWAIN Schnittstelle, Laserdrucker. Für Einsatzzwecke mit hohem Papiervolumen: Groß-Kombigeräte wie z.B. Konica Minolta BizHub Serie mit WIA oder TWAIN Schnittstelle oder Scan2file Funktion.
Lizensierung
Jede PaperOffice Programmlizenz (One, One Plus oder Team) ist für ein Benutzerkonto, eine Datenbank sowie für die Installation auf einem PC gültig. Um PaperOffice im Netzwerk, NAS oder eigenem Server zu nutzen, benötigen Sie Version PaperOffice Team.
Der Datenbankserver selbst benötigt hierbei keine eigene Lizenz.
PaperOffice kann auf dem lizenzierten PC beliebig oft neu installiert werden.
Wenn Sie mit mehreren Datenbanken arbeiten möchten, benötigen Sie für jede Datenbank ein eigenes PaperOffice Benutzerkonto. Andernfalls können Sie die Datenbank alle 96 Stunden wechseln.

Beispiele:
PaperOffice als Einzelplatzversion und lokaler Datenbankspeicherung = 1 Stück PaperOffice One oder One Plus
PaperOffice als Einzelplatzversion und Datenbankspeicherung auf NAS (wie z.B. QNAP) = 1 Stück PaperOffice Team
PaperOffice im Netzwerk und Datenbankspeicherung auf NAS (wie z.B. QNAP) auf 5 PC´s nutzen = 5 Stück PaperOffice Team
Beraten lassen
Präsentieren lassen
Newsletter sichern
Ein speziell auf Ihre Fragen vorbereiteter PaperOffice-Fachberater ruft Sie umgehend zurück.
Ein Fachberater führt Ihnen unser PaperOffice 2019 wahlweise auf Ihrem PC oder auf einem fertig konfigurierten Demosystem vor - bequem per Internet.
Seien Sie bestens informiert und sichern Sie sich exklusive Angebote und Aktionen durch unseren Newsletter

© Copyright 2004-2019 PaperOffice Limited Europe, All rights reserved
Beratung zu Produkten (069 3487662 60) Bestellungen und Termine (069 3487662 65) Beratung zum Partnerprogramm (069 3487662 66)
Language IDs zeigen/nicht zeigen
Unser offizieller PaperOffice-Partner heißt Sie willkommen:
zurück nach oben